BBN April 2022

Hallo liebe Sportsfreunde,

 

bei bestem Wetter konnten unsere beiden Prüfungen wie geplant stattfinden. Es sind 9 Hunde-Mensch-Teams und 2 Prüflinge der Sachkunde unter den wachsamen Augen des Leistungsrichters Michael Felber am ersten Prüfungstag angetreten. Leider konnten nicht alle das Prüfungsziel erreichen, aber nach der Prüfung ist vor der Prüfung und beim nächsten Mal klappt es bestimmt.

 

Die 2 Prüflinge der Sachkunde haben ihre Sache souverän gemeistert.

Ganz herzlichen Glückwunsch Theo und Heidi!

 

Auch die beiden Starter in der BH/VT haben gezeigt, was sie können und überzeugten mit ihrer Leistung. Angetreten sind Elke mit ihrem Lumpi von Lilli Marleen und Sven mit seinem Alf.

Elke und Lumpi konnten am Ende wohlverdient den BH-Wanderpokal der Gruppe Altlandsberg mit Hause nehmen. Ganz herzlichen Glückwunsch liebe Elke!

 

Anschließend traten dann 7 Prüflinge in der IFH 2 an, von denen letztlich 5 das Ende der Fährte auch erreicht haben. Obwohl das Wetter strahlte, so war es doch nachts ziemlich frostig. Das Fährtengelände war eine ziemliche Herausforderung und alles andere als einfach.

 

Die beiden ersten Fährten wurden den doch recht jungen Hündinnen Crystle und Arabella zugelost. Beide hatten mit dem nicht einfachen Gelände so ihre Probleme und erreichten leider nicht das Ziel.

Als nächstes machte sich Andrea mit Lollipop´s Sunny auf den Weg und Sunny erschnüffelte sich ruhig und souverän sehr gute 91 Punkte. Mit diesen Qualifikationspunkten hat sich Andrea nun auch mit Sunny einen Startplatz zur diesjährigen LAP gesichert. Ganz herzlichen Glückwunsch!

Marlies und Lollipop´s Rudi-Ratlos erschnüffelten sich als nächstes ganz zielsicher sehr gute 93 Punkte. Marlies war stolz wie Bolle und wir natürlich auch. Ganz herzlichen Glückwunsch zum Tagessieg und dem wohlverdienten FH-Wanderpokal unserer Gruppe!

 

Sam vom Greifensteiner Forst hatte kleinere Schwierigkeiten auf seinem Weg, erreichte aber dennoch das Ende der Fährte und Lena mit Sam holten sich 80 Punkte.

 

Die letzten beiden Starter Christian mit seinem Averell vom Freudenreich und Thomas mit Tiago von Monsalvat sicherten sich beide sehr gute 92 Punkte. Für Christian und Averell war es die erste FH 2 und wir sind sehr stolz auf Euch Beide, dass Ihr diese Prüfung so souverän gemeistert habt. Ganz herzlichen Glückwunsch!

 

Ein ganz besonderer Dank geht an unsere Fährtenleger Stefan, Ines und Jörg. Wir haben uns sehr gefreut, dass Stefan aus der Gruppe KW und Ines aus der Gruppe Velten den Weg zu uns auf sich genommen haben, um Jörg tatkräftig zu unterstützen. Vielen lieben Dank für Euren Einsatz!

Wir möchten uns natürlich ganz herzlich bedanken bei den Damen aus der Küche, es war wie immer köstlich. Ein herzliches Dankeschön auch allen anderen, die stehts im Hintergrund für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

Vielen lieben Dank auch an Lena, die trotz ihrer Nervosität vor der eigenen Prüfung, die Zeit für das Knipsen ganz toller Fotos gefunden hat.

 

Am folgenden Tag hatten wir dann noch unsere Ausdauerprüfung, die ebenfalls bei strahlendem Sonnenschein, aber doch recht frischen Temperaturen stattgefunden hat. Alle 10 Hunde-Mensch-Teams haben am frühen Morgen diese Prüfung ohne Probleme gemeistert. Michael Felber ließ es sich nicht nehmen, als Richter selbst mit zu radeln. Wir freuen uns sehr, dass alle bestanden haben und hoffen, dass sich alle Starter bei uns wohl gefühlt haben.

Herzlichen Glückwunsch allen Startern zur bestandene Ausdauerprüfung!

 

Ein herzliches Dankschön an die begleitenden Radler ohne Hund und Manuela im Begleitfahrzeug, die die Prüflinge rundum abgesichert haben und auf alle Eventualitäten vorbereitet waren.

 

 

Unserem Geburtstagskind im April Katrin (10.04.) wünschen wir von Herzen alles Liebe und viel Gesundheit!

 

 

Bis zum nächsten Mal und bleibt gesund

Eure Katrin